ChiaWelt.info



Rezept für Overnight Oats

Overnight Oats (dt. „Haferflocken über Nacht“) lassen sich in zwei Schritten zubereiten. Zunächst werden die benötigten Zutaten am Vorabend in einem Gefäß vermengt und über Nacht im Kühlschrank gelagert. Am nächsten Morgen wird die Portion angemischt. Nachstehend zwei leckere Rezepte, die wir in den letzten Tagen ausprobiert haben

 

1. CHUNKY MONKEY OVERNIGHT OATS

Rezept für 1 Portion

Overnight Oats Chunky Monkey

 

Zutaten:

 

Overnight Oats

45gr kernige Haferflocken

1/2 EL Chiasamen

1/2 EL gemahlene Leinsamen

1/2 EL (oder mehr nach Geschmack) Ahornsirup (ersetzbar durch Honig/Agavendicksaft/Reissirup)

120-170ml (oder mehr/weniger für die gewünschte Konsistenz) ungesüßte Madelmilch (ersetzbar durch normale Milch/Hafermilch/Reismilch/Sojamilch)

1 EL ungesüßte Erdnussbutter

 

Nana Eis

1 1/2 Banane

 

Optionale Toppings

1 kleine Banane

eine Hand voll Blaubeeren

2 EL ungesüßte Erdnussbutter

1 EL Pekanüsse, Mandelblättchen oder andere Nüsse

1/2 TL Chiasamen

 

Zubereitung am Vorabend:

  • Overnight Oats

Alle Zutaten (Haferflocken, Chiasamen, Leinsamen, Ahornsirup, Milch und Erdnussbutter) in einem verschließbaren Gefäß miteinander vermengen. Das gut verschlossene Gefäß im Kühlschrank über Nacht stehen lassen.

  • Nana Eis

Banane klein schneiden und in einem Gefrierbeutel über Nacht im Tiefkühlfach gefrieren lassen.

 

Zubereitung am nächsten Morgen:

Overnight Oats kräftig umrühren, bei Bedarf mehr Milch hinzufügen.
Banane kurz antauen, dann mit einem geeigneten Mixgerät pürieren, so dass eine „Softeis-Konsistzenz“ entsteht. Oats und das Nana Eis mit den Toppings abwechselnd in einem hohen Gefäß nach Belieben anrichten.

Tipp: Wenn man die Overnight Oats als Post-Workout-Frühstück essen möchten, kann man das Lieblings-Eiweißpulver bereits mit den Oats für die Nacht vermengen bzw. erst am nächsten Morgen zum Nana Eis dazu geben.

 

 

2. ERDNUSSBUTTER & JELLY OVERNIGHT OATS

Rezept für 1 Portion

Overnight Oats Erdnussbutter Jelly

 

Zutaten:

 

Overnight Oats

45gr kernige Haferflocken

1/2 EL Chiasamen

1/2 EL gemahlene Leinsamen

1/2 EL (oder mehr nach Geschmack) Ahornsirup (ersetzbar durch Honig/Agavendicksaft/Reissirup)

120-170ml (oder mehr/weniger für die gewünschte Konsistenz) ungesüßte Madelmilch (ersetzbar durch normale Milch/Hafermilch/Reismilch/Sojamilch)

1-2 EL ungesüßte Erdnussbutter

 

Chia Jelly

eine Hand voll Obst, bevorzugt Beeren

1 EL Chiasamen (1 zusätzlichen TL hinzufügen, wenn das Obst viel Flüssigkeit enthält)

1/2-2 EL Ahornsirup (ersetzbar durch Honig/Agavendicksaft/Reissirup)

1 TL Zitronensaft, optional

 

Optionale Toppings

Obst

Nüsse

1 EL Erdnussbutter

1/2 TL Chiasamen

 

 

Zubereitung am Vorabend:

  • Overnight Oats

Alle Zutaten (Haferflocken, Chiasamen, Leinsamen, Ahornsirup, Milch und Erdnussbutter) in einem verschließbaren Gefäß miteinander vermengen. Das gut verschlossene Gefäß im Kühlschrank über Nacht stehen lassen.

  • Chia Jelly

Obst pürieren, mit Chiasamen und Ahornsirup vermengen. Je nach Geschmack, Zitronensaft hinzufügen. In einem verschließbaren Gefäß über Nacht in den Kühlschrank stellen. Eventuell nach einer Stunde noch ein Mal kräftig umrühren.

 

Zubereitung am nächsten Morgen:

Overnight Oats kräftig umrühren, bei Bedarf mehr Milch hinzufügen. Chia Jelly umrühren. Oats und das Jelly mit den Toppings abwechselnd in einem hohen Gefäß nach Belieben anrichten.







Lizenz-Informationen u.A. zu verwendeten Graphiken im Titelbild (Hintergrund).
Die hier auf der Seite verwendeten Bilder stammen teilweise von PIXELIO.

Datenschutzhinweis | Impressum
© 2014-2017 ChiaWelt.info